Die Stadt Mainz und Johannes Gutenberg
PREMA ASICS
Anwendungsbeispiele
Ihr Weg zum ASIC
Integration, Ihr Vorteil
ASIC-DESIGN
ASIC-Funktionen
Chip-Design-Werkzeuge
IC-Design-Schulungen
WAFER-PRODUKTION
Smart-BCD-ASIC-Prozess
SEMIC-Reinraumkonzept
Qualitätssicherung
PREMA SEMICONDUCTOR
Über uns
Presse
Die Stadt Mainz
Impressum
KONTAKT
Unterlagen anfordern
Distributoren
Anfahrtsplan
Stellenangebote

Mainz ist die Heimatstadt von PREMA, gelegen am Rhein und nicht weit von Frankfurt und seinem internationalen Flughafen entfernt. Viele Bücher berichten über die mehr als 2000-jährige Geschichte von Mainz. Sie beginnen bei den Kelten, den Römern (für die Mainz mehrere Jahrhunderte die Hauptstadt der Römischen Provinz Obergermanien war) oder auch im Mittelalter (als der Erzbischof von Mainz Reichskanzler und Kurfürst war). Die bedeutendste Erfindung der letzten 2000 Jahre ist die Erfindung des Druckens mit beweglichen Lettern durch Johannes Gutenberg, eine Druckkunst, die ohne grundsätzliche Veränderungen bis ins 20. Jahrhundert verwendet wurde. Das amerikanische Life Magazine hat eine Rangliste der wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahrtausends erstellt. Auf Platz eins liegt die Erfindung des Buchdrucks durch den Mainzer Johannes Gutenberg um das Jahr 1455 und der erste Druck der Bibel. "Gutenberg, Man of the Millennium".

Die wissenschaftliche Revolution, die später die alten eingebürgerten "Wahrheiten" herausfordern sollte, war eine ebenso bedeutende Konsequenz der Drucktechnologie, wie deren politische Folgen. Das wissenschaftliche Prinzip der Wiederholbarkeit - die vollständige Verifikation experimenteller Ergebnisse - entstand aus der schnellen
und verständlichen Verbreitung der wissenschaftlichen Erkenntnisse und der Entdeckungen, wie es erst das Drucken mit beweglichen Lettern erlaubte. Die Technologie des Druckens erleichterte eine Revolution der Kommunikation, die bis weit in die menschliche Methode des Denkens und sozialer Interaktion reichte und heute noch reicht.
 
Im folgenden sei auf ein Detail der bis heute übernommenen Drucktechnik Gutenbergs eingegangen, das eine gewisse Ähnlichkeit zu modernem ASIC-Design aufweist. Die Breite der Bleibasis eines jeden Gutenberg-Buchstaben variiert mit der Komplexität seines Aufbaus bei ansonsten gleicher Höhe der einzelnen Buchstaben. Auf ähnliche Weise benutzt man beim Standard-Zellen-ASIC-Design Zellen, deren Breite- bei ansonsten gleicher Höhe- mit ihrer Komplexität variiert.



Um Ihre Geschäftsreise und Ihren Aufenthalt in unserem Unternehmen so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir folgende nützliche Infos über Mainz für Sie zusammengestellt:
Hotels
 
Führungen
 
Veranstaltungen / Ereignisse
 
Gutenberg
 
Stadtplan Mainz